GN003 Freiwilligendienste in Deutschland

avatar Jona Hölderle
avatar Robert Schedding

In der dritten Folge des Podcasts gemein & nützlich bin ich zu Gast bei Robert Schedding in Münster um über Freiwilligendienste wie den Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige soziale Jahr zu reden.

Robert Schedding

Robert Schedding ist Verwaltungsleiter der Freiwillige Soziale Dienste (FSD) Bistum Münster gGmbH und war vorher bei den Tilbecker Werkstätten. Er kennt den Einsatz von Freiwilligen aus Sicht der Einsatzstellen und der Träger.

Freiwilligendienste

Die Freiwilligendienste in Deutschland:

  • Zivildienst (Zwangsdienst R.I.P)
  • Freiwilliges Soziales Jahr
  • Freiwilliges ökologisches Jahr
  • Bundesfreiwilligendienst

Die Freiwilligendienste im Ausland:

  • Europäischer Freiwilligendienst (EFD/EVS)
  • weltwärts / kulturweit
  • Anderer Dienst im Ausland

Wie wird man Freiwilliger?

Wie finde ich die passende Einsatzstelle, wie wird der Freiwilligendienst finanziert und wer stellt mich eigentlich an? Ein kleiner Rundumschlag um das Prozedere ein “Freiwilliger” zu werden.

Die Einsatzstellen im Freiwilligendienst

Nicht nur gemeinnützige Organisationen können staatlich geförderte Freiwillige haben. Auch andere gemeinwohlorientierte Träger sind möglich. Kann also jede Organisation, jede Firma “Freiwillige” haben? Was muss die Organisation bereitstellen?

Freiwilligendienst und dann?

Wie geht es weiter nach dem FSJ/Bundesfreiwilligendiemst. Reihen sich die ehemaligen Bufdies in die Reihe der Studienplatzsuchenden Schulabgänger ein oder haben sie einen klaren Vorteil von ihren Erfahrungen im sozialen Einsatz?

GN002 Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

avatar Jona Hölderle
avatar Martin Dodenhoeft

In der zweiten Folge des Podcasts gemein & nützlich bin ich zu Gast bei der Kriegsgräberfürsorge in Kassel.

Martin Dodenhoeft

Der vormalige Offizier der Bundeswehr Dr. Martin Dodenhoeft, ist seit 1988 im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Anfangs noch als Mitarbeiter in der Abteilung “Werbung” leitet er heute die daraus hervorgegangene Abteilung “Kommunikation und Marketing”.

Kriegsgräberfürsorge

Die praktischen Aufgabe der Kriegsgräberfürsorge ist die Grabpflege von Gräbern und Friedhöfen Gefallener im Ausland. Da noch nicht alle Toten auf Friedhöfen beigesetzt sind, gehört zu den Aufgaben auch die Suche nach Gräbern und die Umbettung auf die bestehenden Friedhöfe. Die dritte praktische Aufgabe ist die Unterstützung für die Familien in erster Linie durch Auskunftserteilung.

Gefallene nach dem 2. Weltkrieg

Gefallene Soldaten nach dem zweiten Weltkrieg werden von der Bundeswehr heimgeholt und den Familien übergeben. Aber wie ist der staatliche Umgang mit den im staatlichen Auftrag Gefallenen?

Ideelle Ziele

Neben den praktischen Aufgaben, widmet sich der Volksbund ideellen Zielen wie dem gedenken der Opfer, der Erhaltung des Friedens und der Achtung der Würde des Menschen. Die bekannteste Aktion ist hier der bundesweite Volkstrauertag der vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge dezentral ausgerichtet wird.

Finanzierung der Arbeit

Etwa 140.000 Mitglieder und eine viertel Millionen Spender unterstützen die Arbeit des Volksbundes. Hinzu kommen Zahlungen der Bundesregierung für die Erfüllung der gesetzlichen Aufgabe der Gräberpflege im Ausland. Aber wie finanziert man einen Verband, wenn 70 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg die Angehörigen weniger werden.

Struktur und Ehrenamt der Kriegsgräberfürsorge

Wer ist denn nun eigentlich die Kriegsgräberfürsorge und von wem wird die Arbeit vor Ort gemacht?

Persönliche Ziele mit dem Volksbund

Zu guter Letzt erzählt Martin Dodenhoeft was er gerne noch mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge erreichen will. Er wünscht sich einen zentralen Ort für das Gedenken an die Vermissten.

GN001 Rettungsdienste

avatar Jona Hölderle
avatar Martin Bosch

Martin Bosch

Mein heutiger Gast ist Rettungsassistent in Berlin und hat schon für die verschiedensten Rettungsdienste gearbeitet. Malteser, DRK, ASB, Johanniter Unfallhilfe, die Feuerwehr und die Bundeswehr. Genug Erfahrung um sich 1,5 Stunden über Rettungsdienste in Deutschland zu unterhalten.

Ich wähle die 112 und dann?

Was steckt eigentlich hinter der europaweit gültigen Telefonnummer 112. Von der Leitstelle bis zum Krankenhaus gehen wir einmal durch, was passiert wenn ich wirklich mal Hilfe brauche.

Transportdienste

Rettunsdienste machen aber mehr als von Unfall zu Unfall fahren. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Transporte von Kranken, medizinischem Personal und manchmal auch “nur” einem dringend benötigten Organ.

Besondere Dienste

Aber wie im Film geht es auch noch spannender als nur im Rettungswagen. Flugrettung, Höhlenrettung, Wasserrettung und Bergrettung und ihre besonderen Aufgaben.

Wer macht das Ganze: Organisationen und Retter

Wer macht das Ganze eigentlich. Auf der einen Seite das Personal Rettungsassistent, Rettungssanitäter und Notarzt, auf der anderen Seite gemeinnützige Organisationen wie das Rote Kreuz, der Arbeiter Samariter Bund, die Malteser, die Johanniter Unfallhilfe und der DLRG. Aber auch staatliche Retter wie die Feuerwehr und zunehmend private Anbieter spielen hier mit.

Zu guter Letzt: Der Katastrophenschutz

Und zu guter Letzt gibt es da noch den Katastrophenschutz. Was hat der eigentlich mit den Rettungsdiensten am Hut?